Presseinfo 8/16

Gute Platzierungen für Robert Merl beim Weltcupfinale!

Henndorf, Aarau (SUI).- Vergangenes Wochenende, von 14.-16.10.2016 wurden in Aarau (SUI) die letzten drei Bewerbe des Orientierungslauf-Weltcups ausgetragen. Österreich konnte sich hier auch dank der guten Leistungen des Henndorfer Orientierungsläufers Robert Merl stark präsentieren. 

Mit einem 7. Platz in der Sprintstaffel, gemeinsam mit Laura Ramstein, Ursula Kadan und Gernot Kerschbaumer gelang dem Salzburger ein erfolgreicher Auftakt. Am nächsten Tag konnte Merl bei der Langdistanz in einem typischen schweizerischen Mittellandwald in dem starken Feld den guten 35. Platz erlaufen, der ihm auch einen Startplatz am letzten Tag sicherte. Denn abgeschlossen wurde das Weltcup-Finale mit einem Sprint in der Altstadt von Aarau, bei dem nur die besten 40 Läuferinnen und Läufer des Gesamtweltcups startberechtigt waren. Hier konnte Merl mit einem soliden Rennen einen 23. Platz erkämpfen.

   
aktualisiert am 20.10.2016